Sie haben Fragen?

Wer steht hinter Softub?

Gegründet wurde die Firma Softub Inc. 1986 von Tom Thornbury in Los Angeles.
Die einzigartigen Softub Whirlpools werden in Kalifornien und an der Ostküste von Boston produziert. In Europa gibt es pro Land einen Distributor, der wiederum die Fachhändler betreut. Eine optimale Ausrichtung  auf dem internationalen und anspruchsvollen Kundenmarkt ermöglichte ein rasantes Wachstum mit einer Leader Position in diversen Märkten.
Die Softub Whirlpools erfüllen bereits heute alle Energievorschriften und Normen der Zukunft und sind seinen Mitbewerbern in den Bereichen Ökologie, Effizienz und Lautstärke weit voraus.
Die Anschaffungskosten, sowie die Unterhaltungskosten suchen Ihresgleichen.

 

Aus welchen Material besteht das Becken?

Das Innere besteht aus 25 Bahnen a 5 mm Polybond, einem Werkstoff aus der Raumfahrt, die zusammengeschweißt werdenund sich für die Isolierung besondert gut eignet.
Der Liner im Innenbereich besteht aus Vinyl und verleiht den Komfort eines Ledersofas.
Die Außenhaut besteht aus einem hochwertigen Kunstleder (Leather Tex), welches auch im Hochseeyachtenbereich Verwendung findet.
Es ist resistent gegen Salzwasser, Wind und Wetter.

 

Wodurch wird das Wasser erwärmt?

Die Temperatur des Softub Whirlpools kann in 1/2 Grad Schritten von 18° - 41° über das Display reguliert werden.
Im Hydromaten sind Pumpe, Motor und Heizung so untergebracht, dass sich energiesparende Synergieeffekte ergeben. Dank einer durchdachten Anordnung der Bauteile kann z. B. das Wasser von der freigesetzten Wärme des Motors gewärmt werden, was den Energieverbrauch deutlich reduziert. 

 

Wie hoch sind die Energiekosten?

Bei einer konstanten Temperatur von 38° betragen die Betriebskosten
ca. 3 - 4 kW/h pro Tag je nach Modell und Jahreszeit, dass ist etwa der Verbrauch einen 2türigen Kühlschranks.

 

Befüllen und Entleeren des Softub Whirlpools?

Ein einfacher Gartenschlauch genügt zum Befüllen des Softub. Der Wasserstand sollte mindestens 5 cm über der obersten Düse sein.
Entleert wird der Softub entweder mit einer Tauchpumpe, oder noch einfacher mit dem Quickdrain, einem Kunststoffrohr mit einer Schlauchverlängerung, indem Sie durch mehrmaliges Pumpen einen Unterdruck erzeugen und somit das Wasser ohne Energiekosten abläuft.

 

Wie oft sollte das Wasser gewechselt werden?

Je nach Häufigkeit der Benutzung empfehlen wir, (aus eigener Erfahrung) einen Wechsel ca. alle 4 Monate.

 

Wie aufwendig ist die Wasserpflege?

Mit dem Erwerb eines Softub erhalten Sie normalerweise, es sei denn Sie sind bereits Poolbesitzer und haben alles zur Wasserpflege, ein Startset.
Durch die Ozonanlage ist der Pflegeaufwand gering. Grundvoraussetzung für einwandfreies Wasser ist der richtige PH-Wert von 7,0 bis 7,8. Für keimfreies Wasser empfehlen wir die Zugabe von Chlor bzw. Aktivsauerstoff. Beide Komponenten sind im Startset enthalten.
Zudem sollte der Strumpf des Kartuschenfilters einmal im Monat unterm Wasserhahn ausgespült werden.

 

Garantie?

Bei ordnungsgemäßer Pflege erhalten Sie auf die Elektronik 2 Jahre und auf den Pool 5 Jahre Garantie.

 

Warum Softub Whirlpool?

Es gibt für jeden die unterschiedlichsten Argumente. Sicher ist, er ist z.Zt. der Leiseste am Markt, von den Kosten her der Effizienteste, der Flexibelste, weil fast überall aufstellbar durch sein geringens Gewicht, einfachste Installation=kein Wasseranschluß, nur 220 V (kein Starkstrom), schlichtes, modernes Design in vielfältigster Ausführung.

 

Wo kann ich den Whirlpool aufstellen?

Es gibt eigentlich kaum Beschränkungen. Der Untergrund sollte eben sein.
Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt:
Terrasse/Garten/Loggia/Wohnzimmer/Schlafzimmer/Bad/Saunaraum/Yacht/Wiese/Leuchtturm/Fitnessraum/Keller/Dachterrasse etc.

 

Wird der Softub geliefert und aufgebaut?

Der empfohlene Verkaufspreis beinhaltet generell die Lieferung und den Aufbau. Wollen Sie dies einsparen, kein Problem, denn er ist im Handumdrehen selbst aufgebaut mit Hilfe der Aufbauanleitung.
Lieferung erfolgt im gesamten Bundesgebiet und ins europäische Ausland.